Accesskeys

Aktuell

Veranstaltungen und Termine


News

Student for a day an der ZHAW

Studierende am Departement Gesundheit der ZHAW begleiten Studieninteressent/innen, für einen halben Tag durch den Studienalltag. So erhalten diese einen direkten Einblick und Informationen aus erster Hand.

Weitere Informationen 

 

Schnuppern an der Uni Zürich? 

Das Buddysystem soll Maturandinnen und Maturanden ermöglichen, bereits vor der Studiumsanmeldung einzelne Vorlesungen zu besuchen und sich mit Studierenden austauschen zu können.

Weitere Informationen 

 

Masterstudiengang Psychologie an der Fernuni

Die Fernuni Schweiz führt im Frühjahrssemester 2018 den Master in Psychologie sowohl in deutscher wie auch in französischer Sprache ein. Es handelt sich um einen universitären Masterstudiengang, der drei Jahre dauert und 120 ECTS umfasst. Der wissenschaftlich ausgerichtete Master verbindet inhaltliches und methodisches Grundlagenwissen mit Anwendungen in zwei wählbaren Vertiefungsbereichen (Gesundheit und Bildung; Arbeit und Wirtschaft). Zulassungsbedingung ist ein universitärer inländischer Bachelor. Über die Gleichwertigkeit ausländischer Bildungsnachweise entscheidet die Direktion.

Weitere Informationen 

 

Bachelorstudium Humanmedizin an der ETH Zürich

Ab Herbstsemester 2017 kann erstmals an der ETH Humanmedizin im Bachelor studiert werden. Er vermittelt neben klassischen medizinischen Aspekten auch Themen aus dem molekularbiologischen und medizintechnischen Bereich. Für das Masterstudium in Medizin wechseln die Bachelor-Absolventen an eine Partneruniversität in der Schweiz.

Weitere Informationen 

 

Studienberatung St.Gallen auf Facebook

Tipps, News, Veranstaltungen - bleiben Sie am Ball über Facebook. Wir versorgen Sie mit aktuellen Infos.

www.facebook.com/studienberatung.sg.ch

 

Uni Zürich: Mehrere Termine mit Veranstaltungen zum Thema Berufseinstieg und Karriere

Das Career-Service-Center der Uni Zürich bietet Studierenden in höheren Semestern ein attraktives Angebot an Veranstaltungen zum Thema Karriere und Berufseinstieg an.

Weitere Informationen

 

Neu an der Uni Fribourg: Management, Wirtschaft und Recht

Die Uni Fribourg führt ab Herbst 2017 einen neuen Bachelor-Studiengang. Er kombiniert zwei Drittel Wirtschaft / Management mit einem Drittel Recht. Dies in den Sprachen Französisch, Deutsch oder bilingue.

Weitere Informationen 

 

Tipps

Self-Assessment Medizin

Dieser Online-Fragebogen thematisiert Aspekte der Persönlichkeit, die den Studienerfolg beeinflussen. Ebenso können Sie Ihre Interessen und Erwartungen bezüglich des Medizinstudiums überprüfen. Testen Sie sich jetzt mit dem Online Self-Assessment.

Weitere Informationen

 

Anmeldung fürs Medizinstudium

Wer ab Herbstsemester 2018 ein Studium der Human-, Zahn- und Veterinärmedizin oder der Chiropraktik aufnehmen will, muss sich bis zum 15. Februar 2018 bei swissuniversities elektronisch anmelden..

Weitere Informationen 

 

Sport - der ideale Ausgleich zum Studium

Erkundingen Sie sich an Ihrer Hochschule über das Sportangebot. Dies stellt eine kostengünstige Möglichkeit dar, fit zu bleiben und hilft Ihnen dabei, den Stress vom Studium besser zu bewältigen.  

 

Offen sein für neue Kontakte an der Hochschule

Kontakte helfen uns sozial zu integrieren, aber auch die Orientierung an der vielleicht eher anonym wirkenden Hochschule zu behalten.

 

Lerngruppen bilden lohnt sich

Oft ist man anfangs an der Uni oder FH alleine etwas verloren. Lerngruppen bringen neue Bekanntschaften und man kann den Lernerfolg besser überprüfen. Wäre das auch was für Sie? 

 

  

Zweifel, Stress und Unsicherheiten beim Studienbeginn?

Suche Sie an Ihrer Hochschule Unterstützung und Beratung. Wie hier am Beispiel der ETH finden Sie sicherlich die richtigen Ansprechpartner.

Beratung/Coaching ETH

 

Buchtipp: Start. Das Schweizer Handbuch für Studenten

Studieren – was heisst das? Dieses Handbuch unterstützt Sie bei der Vorbereitung und dem Studienstart. Sie finden das Handbuch auch im BIZ St.Gallen.

Weitere Informationen

 

Sport - der ideale Ausgleich zum Studium

Erkundigen Sie sich an Ihrer Hochschule über das Sportangebot. Dies stellt eine kostengünstige Möglichkeit dar, fit zu bleiben und hilft Ihnen dabei, den Stress vom Studium besser zu bewältigen.

 

Lerngruppen bilden lohnt sich

Oft ist man anfangs an der Uni oder FH allein etwas verloren. Lerngruppen bringen neue Bekanntschaften und man kann den Lernerfolg besser überprüfen. Wäre das auch was für Sie?